Auf Fünf folgt Sechs

Servus!

Nachdem uns Gregor Biswanger beim letzten Treffen im Unperfekthaus im semantisch völlig falsch mit der Nummer 404 bezeichneten, dennoch vorhandenen Raum im 4. Stock erhellt hat – noch einmal herzlichen Dank dafür – möchte ich an dieser Stelle bereits das nächste Treffen ankündigen!

Thema des sechsten Usergroup Meetings ist diesmal „Kinect V2 für Windows“ gehalten von Holger Wendel, MVP für Windows Platform Development. Der Kinect Sensor in der Version 2 ist eines der genialsten Geräte auf dem Markt wenn man an Sprach- und Bodytracking denkt. Es gibt viele interessante Anwendungsbereiche wie in der Medizin, bei Messepräsentationen und natürlich im Gaming Umfeld. Holger wird uns in seinem Vortrag zeigen, wie man das Potenzial in seinen eigenen Anwendungen nutzen kann!

Zum Glück aller Beleibten (ich persönlich freue mich darüber besonders), findet das Treffen diesmal wieder im „Kaminzimmer“, Raum 154 statt. Die Adresse des Unperfekthaus war, ist und wird vermutlich immer sein:

Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen

Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind auch noch da, wo sie immer waren (obgleich mit Baustelle vor der Einfahrt), Anfahrtsbeschreibungen (auch für den öffentlichen Nahverkehr) findet Ihr hier: http://www.unperfekthaus.de/anfahrt/.

Ich hoffe, ihr alle findet auch diesmal wieder den Weg zu uns, also zögert nicht, euch anzumelden. Die Modalitäten, also der Eintrittspreis in Höhe von 6,90 Euro im Tausch gegen unbegrenzt Kaffee und Softdrinks sind nach wie vor die selben. Auch diesmal gibt es dank unserer Sponsors JetBrains wieder eine Lizenz für ReSharper, dotTrace, dotMemory (ausschließendes) oder dotCover zu gewinnen. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Über Manuel Josupeit-Walter

Manuel ist Softwareentwickler mit Leib und Seele. Was in den 90ern als Hobby begann, mündete bereits während des Informatikstudiums in Essen im Hauptberuf. Während er auf seinem Werdegang auch Berührungspunkte mit vielen verschiedenen Technologien hatte, fokussierte er sich schwerpunktmäßig jedoch immer auf das, wofür auch sein Herz schlägt: C#, Datenbanken und Web. :-)

Seit Oktober 2016 arbeitet Manuel als Freiberufler.

One Reply to “Auf Fünf folgt Sechs”

  1. Nachdem ich die letzten Male leider nicht konnte, werde ich diesmal wieder dabei sein. Ein kleiner Hinweis: Das Datum des Treffens ist nicht im Beitrag erwähnt, sondern nur auf der Anmeldeseite – das finde zumindest ich immer irritierend :).